google-site-verification=FL_-rMGxoZ1QYYLtVOxppnFB5_94PNYdrh4O2GQsBCI FAQ | labyrinthehaus
Labyrinthehaus Soundtrack - Labyrinthehaus
00:00 / 00:00

 

FAQ- die häufigsten Fragen

 

 

 

Ab welchem Alter ist das Labyrinthehaus geeignet?
Laute Geräusche, sowie Dunkelheit können Kindern teilweise Angst machen, weshalb wir einen Besuch ab 6 Jahren empfehlen. Letztendlich liegt es aber im Ermessen der Eltern, sowie am Kind selbst, weshalb es bei uns keine Altersbegrenzung gibt
Auf Horroreffekte wurde bewusst verzichtet.

Finde ich wieder raus?
Wir haben unseren Fokus nicht auf das Verirren an sich, sondern auf Spezialeffekte, Spaß und Spannung gelegt. Bei uns findet jeder wieder raus.

Ist das Labyrinthehaus für Rollstuhlfahrer/Kinderwagen geeignet?
Leider nein. Im Labyrinth befinden sich Treppen, sowie enge Gänge.

Muss ich reservieren?
Insofern kein Paket gebucht werden soll, ist es nicht nötig zu reservieren. Tickets können vor Ort gegen Barzahlung erworben werden.
Bei größeren Gruppen, wie zum Beispiel Schulklassen, bitten wir um eine Voranmeldung per Anruf oder E-Mail.

Kann ich mit Karte zahlen?
Nein. Es ist nur Barzahlung möglich. Unter dem Punkt “Onlinetickets” kann mittels PayPal bezahlt werden.

Wo kann ich parken?
Für unsere Besucher stehen kostenlose Parkplätze direkt vor dem Gebäude zur Verfügung.

Wie lange brauche ich, um alle 4 Labyrinthe zu durchlaufen?
Man sollte sich 1,5 bis 2 Stunden für einen Besuch einplanen.

Muss ich für jedes Labyrinth einzeln bezahlen?
Nein. Nach einmaligem Bezahlen des Eintrittspreises durchläuft man alle 4 Labyrinthe.

Darf ich Essen und Trinken mitbringen?
Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Es gibt vor Ort einen kleinen Imbiss. Im Außenbereich dürfen mitgebrachte Speisen, an den dafür vorgesehenen Tischen, gerne verzehrt werden.